Apl. Prof. Dr. Albert Busch

Erstbetreute Bachelor-, Magister-, Master-, Staatsexamens-, Doktorarbeiten

 

Bachelor-Arbeiten

 Jasmin JevticAnglizismen in elektronischen Medien. Integration und Verwendung in Social Media.
 Afra GamooriStereotype und Feindbildkonstruktionen in der politischen Sprache - eine politolinguistische Analyse des Facebook-Auftritts der AfD.
 Luisa SennhennLufthansas Markenklischees: Eine Analyse zum semantischen Aufbau des Markenkonzeptes.
Hans-Joachim PartickeJoseph Goebbels´ Reden: Wie wird „Kultur“ hier verstanden?
Torben MauKomische Dialoge in Büchners Leonce und Lena.
Katharina HechtAnglizismen in der deutschen Werbesprache. (Un)verständnis erwünscht?!
Janina HeilmannBleiben Sie authentisch! Empirische Untersuchung zur subjektiven Hörer-Wahrnehmung vokaler Hinweisreize und deren Wirkung.
Svetlana ZinchenkoForm und Funktion von Phraseologismen in der Anzeigenwerbung.
Birthe ImselDie Werbesprache. Die Funktion und Bedeutung des Slogans in der Werbesprache aus linguistischer Sicht.
Laura Marie KmochSprachwissenschaftliche Besonderheiten von Lifestylemarken vor dem Hintergrund eines linguistischen Markenführungsansatzes.
Stephanie Jennie LeitzDas Wunder vom Werden des Menschen. Eine Untersuchung von Kinderaufklärungsbüchern von 1957 bis 2010 anhand stilistischer Kriterien.
 Patrick Schachtebeck Das Lexem Hund in der Phraseologie des Deutschen.
Christin ScheithauerAnglizismen in der deutschen Werbesprache.
Veronika SchmittMacho oder Memme? Die Darstellung des Mannes in der Werbung. Eine sprachwissenschaftliche Untersuchung geschlechtsspezifischer und –stereotyper  Sprache in der Anzeigenwerbung deutscher Printmedien.
Paul VetterWertthematisierungen in der Werbung: Eine sprachwissenschaftliche Analyse ausgewählter Werbeanzeigen.
Sarah DietzSprache als Gegenstand des systemischen Beratungsgesprächs.

 

Magister-, Master-, Staatsexamensarbeiten

 

Marilena Ahnen

Kommunikative Konstruktion von Männlichkeit. Sprachliche Repräsentation von Stereotypen in internetbasierter Gesundheitskommunikation.
Beata ChelskaDas Frauenbild in der Werbung. Eine vergleichende Analyse der Anzeigenwerbung der DDR und BRD.
Birte Kiehl"Ein Deutscher […] sei jemand, der nie krumm sitze.“ Verwendung und Funktion nationaler Stereotype in Daniel Kehlmanns Die Vermessung der Welt und deren Reflexion im Mediendiskurs.
Ina BartlWissen-Macht-Schule. Die Konjunktur des 8-jährigen Gymnasiums in Sachsen-Anhalt.
Maren SchimkowiakMarkenkommunikation von Non-Profit-Organisationen am Beispiel des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB).
Kristin Al NajemSprachliche und visuelle Islamstereotype in Deutschland. Eine linguistische Untersuchung von Onlinenachrichtendiensten.
Holz, MelanieIst PR die bessere Werbung? Marken und Produktkommunikationdurch Public Relations. Eine textortenlinguistische Analyse von Pressemitteilungen im Spannungsverhältnis von PR und Journalismus.
Beutner, SinaWahlplakate – Eine linguistische Analyse der Text-Bild-Komposition.
Herwig, ChristianDie Seduction Community entmystifiziert. Eine Analyse von Charakteristika der Forenkommunikation deutschsprachiger Foreneinträge der Seduction Community im Vergleich mit einem herkömmlichen Beziehungsratgeberforum.
Lattemann, ChristianRadiowerbung – Werbung mit Stil? Eine textstilistische Untersuchung aktueller Rundfunkspots.
Höllen, FlorianDie Passgenauigkeit von Kommunikationsratgebern für Führungskräfte.
Seidel-Leuteritz Wahrnehmung von Anglizismen in der Werbung. Linguistische Analyse marktrelevanter Handlungsmuster von Zielgruppen in der Kosmetikwerbung
Behler, FelicitasSprache im Web 2.0. Eine vergleichende linguistische Analyse von Hypertextvarianten.
Müller, Anna-MariaFunktionen von Social Media in der Unternehmenskommunikation. Eine linguistische Analyse von Tweets. 
Hartmann, Anke Inszenierungsstrategien bei Plagiatsverdacht. Eine linguistische Untersuchung, wie Politiker/-innen mit den Vorwürfen umgehen.
Karen Laubinger-JorksArgumentation auf dem Prüfstand: Thilo Sarrazins Thesen und einige Reaktionen als Beitrag zum Einwanderungs- und Integrationsdiskurs in der Bundesrepublik Deutschland.
Jennifer LohmannZur Atomdebatte in Deutschland vor und nach Fukushima. Eine diskurslinguistische Untersuchung.
Alexandra Arsand Phraseologie in deutschen einsprachigen Wörterbüchern.
Katrin Czichowski Im Spannungsfeld von Mündlichkeit und Schriftlichkeit: Zur kommunikationstheoretischen Einordnung von Politikchats.
Janina WatermannAnglizismen in den Medien und ihre Auswirkungen auf die Alltagssprache der Jugendlichen.
Nina AlericIdentitätsausdruck über Sprache bei deutschen Rappern.
Marcus BremerSprachlosigkeit von Düften und Gerüchen oder die individuelle Versprachlichung olfaktorischer Sinneswahrnehmungen.
Corina KauffungerWerbe-E-Mails. Linguistische Analysen zur medialen und kommunikativen Spezifik werblicher E-Mail-Kommunikation als Form der Online-Werbung.
Alexandra DudetskayaStrategien in der Werbung. Verbale und visuelle Kommunikation.
Elisa ErbeDie Interpunktion in der Werbung. Interpunktionszeichen als graphostilistische Mittel in Werbetexten am Beispiel der Schlagzeile
Julia Frese"…taz ist nicht für jeden"-der ewige Konflikt zwischen der unkonventionellen Kleinen und dem Axel-Springer-Riesen.
Juliane Elfriede KrauseSprachliche Inszenierungen in der Werbung. Eine vergleichende linguistische Analyse von Produktpräsentationen auf den Internetpräsenzen ausgewählter Luxus und Nicht-Luxusmarken.
Annegret MeierMagisterarbeit Reise-Weblogs. Linguistische Untersuchungen zu einer Hypertextvariante.
Cordula RohrdrommelWerbesprachliche Einflüsse bei Kindern und Jugendlichen. Eine Explorationsstudie.
Ralf BaumannExperten- und Laienkommunikation – Eine vertikalitätsorientierte Diskursanalyse am Beispiel des Laufsports.
Henning BohnsackDialogizität in der Werbung.
Alice von BergGeschlechterstereotypes Sprachverhalten im Kontext Sexualität.
Tatiana ArnoldDas Deutschlandbild in russischen Schullehrbüchern. Stereotype im Wandel der Zeit: Eine Untersuchung von russischen Deutschlehrbüchern für die Schule von 1986 bis 2006.
Anke BehrensDie Darstellung von Frauen in den Medien am Beispiel von Angela Merkel.
Jessica BusslerNetzpublizistik. Ein intermedial-linguistischer Vergleich zwischen Online und Print am Beispiel einer empirisch-explorativen Studie deutscher Nachrichtenpublikationen
Karolina Czerec-BaranyaiPolenstereotype in deutschen Pressetexten. Eine linguistische Untersuchung zur Stereotypie.
Ruth VachekZielgruppenbezogene Textoptimierung. Verständlichkeit für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung.
Jennifer HaasperDo you speak Fashion? Untersuchungen zu Sprache, Stil und Kommunikationsstrategien aktueller Bekleidungsvertextung in deutschen Modemagazinen am Beispiel der Zeitschrift InStyle.
Nora HeinickeGerüchte über Unternehmen in der Presse. Eine linguistische Analyse von Online-Artikeln zu Unternehmensübernahmen und –verkäufen.
Dorina LeititisDer Einfluss von Internet-Suchmaschinen auf Online-Journalismus. Eine linguistische Analyse von Schlüsselwörtern und Überschriften.
Leonie LührsWortergreifung von rechts. Pramalinguistische Untersuchungen zum links-politisch orientierten Sprachgebrauch in aktuellen rechtsextremen Diskursen.
Natalie Mederake„… eine Kriegserklärung gegen die gesamte zivilisierte Welt." Terrorismuskonzepte im öffentlichen massenmedialen Diskurs.
Kirsch, Silja Interne Kommunikation und organisatorischer Wandel.
Dania PlatzSprache im Wahlkampf. Eine linguistische Analyse von Pressemitteilungen.
Tomasz StiemeDie Computertechnologie in populären Printmedien. Eine lexikalische Analyse.
Lavinia IonescuInszenierte Negativität in der Werbung.
Magdalena MomotDie sprachliche Konstruktion eines Polenbildes in der deutschen Presse 2004-2006. Linguistische Untersuchung auf der Grundlage eines Pressecorpus.
Eike KochAspekte des Sprachwandels – eine Untersuchung zum semantischen und syntaktischen Wandel der deutschen Gegenwartssprache.
Anica Rose„Armstrong packt seine Nähmaschine aus" - Vertikalitätsorientierte Diskursanalyse zur Berichterstattung der Tour de France 2005.
Angela RümenappSprache und Bild in der Werbung. Linguistische Untersuchungen zum Zusammenspiel von Sprachspielen und bildlichen Elementen in der Werbung.
Ada ScheidlerPhraseologismen in DaF-Lehrwerken. Typen und Funktionen.
Mark TofallZur inhaltlichen Gestaltung online-journalistischer Texte. mit besonderer Berücksichtigung von Keywords als zentralem Element der Suchmaschinenoptimierung.

 

Doktorarbeiten

 

Britta Gries

Der Holocaust in deutschsprachigen publizistischen Diskursen. Eine sprachwissenschaftliche Analyse.

Nathalie Mederake

 

Wikipedia: Palimpseste der Gegenwart. Text- und Wissensverfahren im kollaborativen Hypertext.

Dania Platz 

Strategische Wahlkampfkommunikation. Wahlkampf-Intertextualität als strategische Komponente der Sprache im Wahlkampf.

Márta Kojnok

 

Soziale Integration und diskursive Sprachverwendung. Ein deutsch-ungarischer Diskursvergleich.

http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-001F-6B00-D

Inga Ellen Kastens

Was bedeuten Marken? Die Bedeutung der Marke in Theorie und Praxis der Linguistik im Kontext gesamtgesellschaftlicher und ökonomischer Prozess

Melanie Meyer

Linguistische Analyse innerbetrieblicher Metakommunikation. Am Beispiel der Implementierung eines Managementsystems für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit

 

albert.busch@phil.uni-goettingen.de